Möchtest du auch ein tellsymphoniker werden?

Im Herbst des Jahres 1980 wurden die Tellsymphoniker - damals noch unter dem für viele unaussprechlichen Namen Schächenwäli Barbäriens gegründet. Deshalb wurde der Name im Jahre 1983 in Tellsymphoniker Bürglen geändert. Seitdem sind wir ein fester Bestandteil der Urner Fasnacht und haben auch im Ausland unsere Spuren hinterlassen.

1998 wurde erstmals die tells:nightparty durchgeführt. Bis heute findet die tells:nightparty jährlich an zwei Abenden statt und lockt fasnachtsfreudige Leute aus dem Kanton und der Umgebung an.

 

Mittlerweile zählen wir 48 Mitglieder und sind somit die grösste Urner Guggenmusik. Trotzdem möchten wir nicht auf dich verzichten.

 

Spielst du kein Instrument? Kein Problem. Bei uns bekommst du die Möglichkeit, dein Wunschinstrument zu erlernen. 

Spielst du ein Instrument? Umso besser. Auch du bist bei uns herzlich Willkommen. 

 

Ende September beginnen wir mit unseren Proben, welche jeweils einmal wöchentlich jeden Freitagabend in Bürglen stattfinden. Während der intensiven Probezeit findet auch zweimal ein Probenachmittag und einmal ein Probeweekend statt, in denen wir unsere alten Stücke auffrischen und die Neuen in unser Repertoire aufnehmen.

 

Mit unseren Auftritten beginnen wir meistens erst im neuen Jahr. An diesen zeigen wir, was wir seit September gelernt haben. Das alljährliche Highlight der Fasnacht, die Fasnachtstage vom Schmutzigen Donnerstag bis zum Güdelmontag, verbringen wir jeweils im und rund um den Kanton Uri.

 

Jedoch treffen wir uns nicht nur während der Fasnacht. Auch Vereinsanlässe unter dem Jahr wie zum Beispiel das legendäre Zermatt oder unser Chlausabend zählen zu unserem Vereinsleben.

 

Haben wir dein Interesse geweckt, dann melde dich doch bei unserem Präsidenten. Wir freuen uns, dich bei unserem alljährlichen Neumitglieder-Apero begrüssen zu dürfen.

 

Bis dann, deine Tellsymphoniker

Folge uns auf Facebook und Instagram